Besucher

  • 25 Sep 2018

    Partly Cloudy 14°C 3°C

  • 26 Sep 2018

    Partly Cloudy 17°C 4°C

Kriegerdenkmal in neuem Design

Liebe Großbüllesheimer/Innen,

viele haben es bereits gesehen , andere davon gehört und wenige glauben es nicht: 
Unser Kriegerdenkmal erstrahlt in neuem Design.

Es wurde geplant, diskutiert und bestehende Pläne wieder verworfen. Schließlich gelang es uns mit der Firma Radtke den ersten Bauabschnitt zu vollenden. Ein Weg zum Denkmal wurde mit Platten und Befestigung angelegt, 2 Bänke aufgestellt, das Denkmal gereinigt und vieles mehr.



Bei der Kranzniederlegung am Kirmessonntag konnte sich dann sogar unser Bürgermeister an der neuen Gestaltung erfreuen und würdigte dies entsprechend.

Wenn alles klappt, wird eine Bank privat gespendet, die 2. Bank spendet der Bürgerverein.
Herzlichen Dank auch an die Familie Henseler für die großzügige Spende und die Stele.
Vielen Dank auch an die Firma Radtke für die professionelle Arbeit und das sehr großzügige finanzielle Entgegenkommen.
 

Mögen sehr viele Menschen an den beiden Bänken verweilen und kommunizieren. Allen Helfern sei ebenfalls herzlich gedankt und zum Ausdruck gebracht, dass Abschnitt 2 bald noch erfolgt.
 
Herzliche Grüße, Ihr Hubert Küpper


Gegen das Vergessen - Stolpersteine - Paten gesucht

Liebe Mitbürge/Innen,
  
auch in Großbüllesheim werden im Dezember diesen Jahres Stolpersteine verlegt. Der Künstler Gunter Demnig erinnert an die Opfer der NS-Zeit, indem er vor ihrem letzten selbstgewählten Wohnort Gedenktafeln aus Messing in den Bürgersteig einlässt. Inzwischen liegen Stolpersteine in über 300 Orten Deutschlands und in mehreren Ländern Europas. In Euskirchen wurden zuletzt Stolpersteine in Kirchheim und Kuchenheim verlegt.
 
Ein Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist 
 
Mit den Stolpersteinen vor den Häusern wird die Erinnerung an die Menschen lebendig, die einst hier wohnten. Für 120 € kann jeder eine Patenschaft für die Herstellung und Verlegung eines  von insgesamt 21  Stolpersteinen übernehmen. Zur Koordination wenden Sie sich bitte an mich. Die Stolpersteine können auch von Gruppen übernommen werden, so haben sich schon neben mehreren Einzelpersonen auch Familiengemeinschaften und sogar die "Hunderunde Großbüllesheim" als Gruppe zur Übernahme eines Stolpersteines bereit erklärt.
 
In Großbüllesheim  gilt es, an 7 Standorten der Familien/Personen Appel, Schmitz, Joseph, Carl und  Meyer zu  gedenken.
Wir würden gerne der Veranstaltung einen würdigen Rahmen verleihen, alle Aktivitäten werden eng mit der Stadt koordiniert. Schön wäre es, wenn wir für die 21 Stolpersteine 21 Paten finden würden.
Ich werde Sie weiter hierüber informieren.
 
Mit herzlichen Grüßen, Hubert Küpper
 
 

Versprochen, gehalten.

Liebe Mitbürger/Innen,
 
am 01.06.2015 fand eine Ortsbegehung mit unserem Bürgermeister und Vertretern der Fachbereiche statt. Der Bürgerverein und interessierte Bürger/Innen haben hierbei auf Unzulänglichkeiten in unserem Dorf hingewiesen. Über die angesprochenen Punkte hatte ich zeitnah berichtet.
 
Mittlerweile ist Folgendes geschehen:
 
1. Kreuzung Großbüllesheimer Str. und Lise-Meitner-Str.: Der komplette Bürgersteig wurde neu gepflastert  und eine Schraffierung zur Erhöhung der Verkehrssicherheit angebracht. Leider hält sich der entsprechende Anwohner nicht an die neue Regelung.  

Weiterlesen: Versprochen, gehalten.