Besucher

  • 25 Sep 2018

    Partly Cloudy 14°C 3°C

  • 26 Sep 2018

    Partly Cloudy 17°C 4°C

Karl Johann Hoffmann - Die Begegnung der besonderen Art


Da stand er plötzlich mit seinem Sohn und 122 Büchern im Gepäck!

Vorgewarnt durch Ludwig Szopinski, der den Kontakt zu Herrn Karl Johann Hoffmann hergestellt hatte, war die Freude groß, den 88jährigen Verfasser vieler Bücher über u.a. Großbüllesheim in meinem Wohnzimmer begrüßen zu dürfen. Die Freude, den Anwesenden so einige Anekdoten aus Großbüllesheim und Umgebung erzählen zu können, sah man ihm an. Erstaunlich, die geistige Frische und die Bereitschaft, dem Bürgerverein insgesamt 122 Bücher kostenlos zur Verfügung zu stellen. Vereinbart haben wir, dass die Bücher für Interessierte gegen eine kleine Spende übergeben werden, wobei die Spenden bedürftigen Menschen zu Gute kommen sollen.

Ebenfalls vereinbart haben wir, dass Passagen aus seinen Büchern auf unserer Homepage veröffentlicht werden dürfen. Freuen Sie sich auf die ersten Artikel, wofür wir auch schon den einen oder anderen Schreiber gefunden haben.

Bevor ich die Bücher vorstelle, nochmals herzlichen Dank an Herrn Karl Johann Hoffmann für die großzügige Geste im Namen des Bürgervereins Großbüllesheim. Da ebenfalls Kleinbüllesheim und Wüschheim beschrieben werden, hoffe ich auf erweitertes Interesse.

Folgende Bücher von Herrn Hoffmann stehen zur Verfügung:



80 Bücher: Drei rheinische Dörfer und ihre Geschichte
- Großbüllesheim, Kleinbüllesheim, Wüschheim

Auf 272 Seiten wird die Geschichte der Kelten und Römer bis zur Nachkriegszeit in unseren Ortsteilen beschrieben. Meines Erachtens eine Pflichtlektüre für jeden Bewohner/in der Ortsteile.

Eine Spende von 5 € wäre angemessen.
--

36 Hefte: Hitlerjahre, Kriegsjahre, Nachkriegsjahre -  Kindheits- und Jugenderinnerungen an die Zeit von 1933 bis 1948

Auf 80 Seiten wird akribisch die schreckliche Zeit des Weltkrieges und der Judenverfolgung beschrieben. Die Kenntnis über diesen Teil unserer Geschichte gehört ebenfalls dazu.

Eine Spende von 2 € wäre angemessen.
--

Bei Interesse, bitte Kontakt mit mir aufnehmen (02251-74564), die Bücher liegen bei mir.

Mit herzlichen Grüßen, Hubert Küpper